Immobilien Crowdfunding Plattformen aus Europa

Die folgenden Immobilien Crowdfunding-Plattformen sind für mich ein paar vertrauenswürdige und gute Anlagemöglichkeiten. Lese meine Bewertung zum Immobilien Crowdfunding mit mehr zu Renditen, Risiken, Vor- und Nachteilen.

Plattform

Info



Beginne zu investieren

Mein Investment-Update

Erwarteter Zinssatz: 20.54%
Min. investment: € 100
Rückkaufgarantie: Nein, aber Kredite sind mit einer erstklassigen Hypothek (physische Sicherheit)
oder persönlichen Garantien besichert
Beginn: 2014


Darlehensarten: Immobilien, Unternehmensfinanzierung und Hypothekendarlehen



Beginne zu investieren

Mein Investment-Update

Erwarteter Zinssatz: 12.29%
Min. investment: € 50
Rückkaufgarantie: Nein – aber alle Kredite sind mit einer Hypothek besichert
Beginn: 2014


Darlehensarten: Hypothek



Beginne zu investieren

Mein Investment-Update

Erwarteter Zinssatz: 14.6%
Min. investment: € 100
Rückkaufgarantie: Nein – aber alle Kredite sind mit einer Hypothek besichert
Beginn: 2018


Darlehensarten: Immobilien



Beginne zu investieren

Mein Investment-Update

Erwarteter Zinssatz: 13-18%
Min. investment: € 50
Rückkaufgarantie: Nein – aber es gibt verschiedene Sicherheiten, um Ihre Investition zu schützen
Beginn: 2018


Darlehensarten: Immobilien-, Geschäfts-, Transport- und Startup-Projekte



Beginne zu investieren

Mein Investment-Update

Erwarteter Zinssatz: 14.32%
Min. investment: € 50
Rückkaufgarantie: Nein – aber alle Kredite sind mit einer Hypothek besichert
Beginn: 2016


Darlehensarten: Immobilienprojekte

Wo sollte ich mein erstes Investment tätigen?

Ich habe keine bevorzugte Immobilien Crowdfunding-Plattformen. Persönlich wählen jedoch, würde ich Estateguru, denn sie haben ein Angebot für neue Investoren und habe einen guten Ruf.

Du bekommst 0,5% extra Rendite auf dein erstes Investment wenn du dich von meinem Blog aus anmeldest 🙂

Hier ist ein kurzer Überblick über ihren Immobilien Crowdfunding-Marktplatz:

 

Estateguru-Plattform

 

Du musst 18 Jahre alt sein, um bei Estateguru zu investieren, und es ist am einfachsten, wenn du ein europäisches Bankkonto hast. Du kannst Geld auf dein Plattformkonto von deinem Bankkonto aus überweisen.


💡 Du kannst außerdem meine komplette
Bewertung von Estateguru lesen. Ich aktualisiere meine Bewertung laufend mit Neuigkeiten, Renditen, Strategie, Risiken usw.

Was ist Immobilien Crowdfunding?

Generell ist Crowdfunding eine einfache Art, Geld für ein Projekt zu aufzubringen.

Sie sammeln Beteiligungen (Geld) von einer größeren Gruppe an Beteiligten (Investoren), typischerweise durch eine Crowdfunding-Plattform online.

Die Crowdfunding-Plattformen, die ich empfehle, konzentrieren sich auf Immobilien.

Sie konzentrieren sich darauf, Geld für große Immobilienprojekte zu sammeln während sie gute Rendite oder Mieterträge für Investoren bieten.

Man kann auch Geld für komplett andere Projekte wie Filme, Alben, Bücher, Computerspiele, Kapital für Existenzgründer oder gemeinschaftsorientierte Projekte sammeln. Jedoch ist das eine komplett andere Kategorie (eher fokussiert auf Preise, Geschenke und Spenden).

Immobilien Crowdfunding


Europäische Immobilien Crowdfunding-Plattformen sind eine schnellwachsende Anlagemöglichkeit für private Einzelinvestoren.


Es gibt oft größere Rendite innerhalb des Immobilien Crowdfunding im Vergleich zu P2P-Krediten
.

Jedoch ist das Risiko auch höher, denn es gibt keine Rückkaufgarantie. Es ist meist durch physische Sicherheiten abgesichert (Gebäude, Haus usw.). 

 

Der europäische Immobilienmarkt


Europäisches Immobilien CrowdfundingObwohl sich einige europäische Länder noch von einem Finanz-Crash erholen, sind internationale Investoren immer noch optimistisch über den europäischen Immobilienmarkt.


Die Crowdfunding-Methode (außer im Vereinigten Königreich) bringt weiteres Wachstum in einige europäische Immobilienmärkte.

Das Vereinigte Königreich erlebt momentan Unsicherheit über seine Zeit nach dem Brexit.

Ist der europäische Immobilienmarkt noch attraktiv?

Ja Die Antwort ist ja, denndie Nachfrage nach angemessenem Wohnraum ist noch immer sehr hoch.

Immobilieninvestoren müssen rund um die Uhr arbeiten, um dem steigenden Verlangen nach bezahlbarem und angemessenem Wohnraum nachzukommen.



Zudem denke ich, dass Investoren im derzeitigen polischen und sozioökonomischen Klima eine gute Rendite auf Immobilienanlagen bekommen.

Das Hauptproblem im europäischen Immobilienmarkt ist, dass sowohl kommerzielle Anlagen als auch Wohnanlagen recht teuer sind.

Investoren, die in Märkten wie Spanien oder Griechenland investieren, haben eine bessere Chance Kapitalgewinne zu erzielen, wenn die Volkswirtschaften weiterhin wachsen (meiner Meinung nach).

 

Fokuswechsel von Land zu Stadt

In den Jahren 2016-17 wurden Hauptstädte wie Paris und London als sehr gute Investmentmöglichkeiten angesehen, aber in 2018 und 2019 wurde Deutschland als eines der besten Länder um zu investieren angesehen.

Großstädte wie Hamburg, Frankfurt, Berlin und München schaffen es in die Top 10 der besten Orte, in Immobilien zu investieren.

Investoren haben den Fokus auf Städte anstatt auf Länder gelegt.

Zusätzlich erlangen nordische Städte wie Stockholm, Oslo und Helsinki Aufmerksamkeit von Immobilieninvestoren.

Immobilien Crowdfunding vs. P2P-Kredite


Es mag einander ähneln, aber Immobilien Crowdfunding und P2P-Kredite haben ihre Unterschiede.

In Immobilien Crowdfunding-Projekten kannst du manchmal einen geteilten (gemeinsamen) Besitz von Immobilien haben. Dies ist bei P2P-Darlehen keine Option, denn es geht nur um eine Darlehensvereinbarung.

Immobilien Crowdfunding benötigt mehr deiner Zeit, um jedes einzelne Projekt zu verstehen. Bei P2P-Krediten kannst du einfach eine automatische Investition einstellen und es wird einfach erledigt.

Risiken von Immobilien Crowdfunding


Wie bereits erwähnt, gibt es keine Rückkaufgarantien wie bei P2P-Kreditplattformen und das Risiko ist auch höher (meiner Meinung nach).

Du bekommst oft höhere Rendite, als du sie bei P2P-Krediten bekommen kannst. Jedoch haben die meisten Projekte eine Art von Sicherheit wie zum Beispiel Eigentum.


Typische P2P-Kredite sind:

  • Hypothek
  • Autokredite
  • Rechnungsfinanzierung
  • Geschäftsdarlehen
  • Konsumentendarlehen
  • Persönliche Darlehen
  • Landwirtschaftliche Darlehen
  • Darlehen für Bauprojekte


Typische Immobilien Crowdfunding-Projekte sind:

  • Mietobjekte
  • Unternehmensfinanzierung
  • Hypothek
  • Immobilienentwicklungsprojekte

Vorteile und Nachteile


Immobilien Crowdfunding ist ein beliebtes Investment. Es hat Investment in dem Immobilienmarkt einfacher und zugänglicher gemacht. Viele Investoren treten dieser großen Anlagemöglichkeit mit tollen Erfahrungen bei. 


Ich bin sehr positiv auf das europäischen Immobilien Crowdfunding eingestellt und denke, dass es eine hervorragende Anlagemöglichkeit darstellt.

Im Folgenden habe ich einige Vor- und Nachteile gelistet, die zu beachten sind.

Vorteile

  • Höhere Rendite als die meisten Investments
  • Immobilien sind eine tolle Anlagekategorie zur Diversifizierung
  • Einfach zu handhaben und eine umfangreiche Auswahl an Möglichkeiten
  • Der Immobilienmarkt innerhalb Europas ist ein regulierter Markt

Zugänglich zu Immobilien-Investment


Traditionell wird von Einzelpersonen, die auf die sicherste und risikoarme Immobilienfinanzierung in den weltbesten Währungen zugreifen wollen, erwartet, dass sie erhebliche Kapitalbeträge zur Verfügung haben.

Die gute Nachricht ist, dass Crowdfunding solche Beschränkungen gestrichen hat, und es somit für jede Person ermöglicht, online zu investieren.

Einer der Hauptgründe von Crowdfunding-Plattformen ist es, den Immobilienmarkt für die Öffentlichkeit zu öffnen.

Geografische Diversifizierung.


Du musst wissen, dass nicht jede Immobilie gleich ist, und somit auch nicht jeder Immobilienmarkt gleich ist.


Immobilien Crowdfunding gibt eine Möglichkeit um dein Risikoprofil zu variieren indem du in mehrere Märkte investierst.


Möchtest du 10.000 € in 15 verschiedene Märkte im ganzen Land investieren?
Gute Neuigkeiten sind, dass Immobilien Crowdfunding dies stressfrei möglich macht. Investoren können ihren Horizont durch Immobilien Crowdfunding erweitern.

Nachteile

  • Benötigt ein Verständnis der Projekte (Recherche)
  • Keine direkte Rückkaufgarantie und von keiner Regierung abgesichert.
  • Mehr Zeit involviert
  • Die Anlagekategorie gibt es noch nicht lange


Der Großteil der Immobilien Crowdfunding-Plattform zielen auf Einzelinvestoren ab, die keine Investoren im kommerziellen Immobilienmarkt sind.

Sogar Leute, die Verständnis vom kommerziellen Immobilieninvestmentmarkt haben, werden meist ein fehlendes Wissen von lokalen Märkten haben um Entscheidungen für individuelle Immobilien zu treffen.

Für erfolgreiches Immobilieninvestment muss der Investor sich in einer bestimmten Region etablieren und auf diese Region oder Stadt spezialisieren, um es sich zu ermöglichen die besten Deals zu identifizieren.

Bewertungen von Immobilien Crowdfunding


Du kannst meinen persönlichen Erfahrungen mit Crowdfunding hier auf meinem Blog verfolgen. Ich schreibe nur über Anlagemöglichkeiten, die ich empfehlen kann.

➀ Crowdestate Bewertung

➁ Estateguru Bewertung

➂ Reinvest24 Bewertung

➃ Crowdestor Bewertung

➄ Bulkestate Bewertung

Häufig gestellte Fragen


Gibt es einen Promocode oder ein Skontoprogramm?


Ja. Du kannst 0,5% extra in Renditen auf dein erstes Investment bekommen bei
Estateguru.
Das Geld wird nach kurzer Zeit auf dein Plattformkonto gezahlt.

 

Kann jeder sich ein Konto auf den verschieden Immobilien Crowdfunding-Plattformen einrichten?


Ja, solange du 18 Jahre oder älter bist. Manche Plattformen benötigen ein Foto deines Ausweisdokuments. Das kann dein Personalausweis oder ein Scan von deinem Reisepass sein.

 

Was sind die Rendite beim Immobilien Crowdfunding?


Es kommt auf das Projekt an. Zum Beispiel bei Crowdestate, gibt es durchschnittlich 20.54% für all ihre Projekte. Es ist eine sehr anständige Rendite.

 

Das ist es.
Ich hoffe dir hat mein Immobilien Crowdfunding -Artikel gefallen.

Trete der monatlichen
Bleib fokussiert Email-Liste bei.

und bleib in Kontakt 🙂

  • Folge meinem Weg und Neues vom Blog
  • Bleib auf dem Pfad
  • Lerne mehr während deinem eigenen Fortschritt

Lese mehr zu dieser Anlagemöglichkeit

Du kannst auch meinem Anlagenportfolio mit monatlichen Neuigkeiten folgen 🙂

Peter Michael

I'm an investor and the blogger behind MyInvestment.Blog. I write about investment, financial independence, and personal development. I try to combine the topics and show my journey towards financial freedom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Join the monthly 

Stay Focused Email List

Stay connected & motivated